Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Uttenreuth  |  E-Mail: mail@vg-uttenreuth.de  |  Online: http://www.vg-uttenreuth.de/

Hinterlassenschaften der Vierbeiner – Reinigung durch Zweibeiner

Bubble und Donut

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

die Gemeinde Buckenhof weist wiederholt darauf hin, dass es gemäß der Reinigungsverordnung untersagt ist, Hundekot im öffentlichen Raum liegen zu lassen. Bei Nichtbeachtung und Anzeige kann der Hundehalter mit einer Strafe von bis zu 1.000 Euro belegt werden.

 

Es ist nicht nur eine Zumutung für Fußgänger die auf den Gehwegen auf solche „Tretminen" treffen, sondern auch für die Anlieger, die auf Grund der Reinigungsverordnung den Gehweg vor ihrem Anwesen reinigen müssen. Sollten die Anlieger diesen Hundedreck nicht entfernen, so muss das Bauamt der Verwaltungsgemeinschaft (Tel. 5069-113) informiert werden.

 

Der Bauhof wird dann mit der Beseitigung beauftragt. Da dies keine Hauptaufgabe des Bauhofes werden kann und darf, ist bei vermehrtem Ausrücken des Bauhofes darüber nachzudenken, ob künftig die Straßen/Gehwege Buckenhof‘s durch ein privates Unternehmen zu reinigen sind.

 

Hier ist dann auch zu entscheiden ob die entstehenden Kosten durch eine Straßenreinigungsgebühr von den Bürgern einzuheben ist.

 

An die Hundebesitzer, die den Hundedreck der Allgemeinheit hinterlassen, appellieren wir im Sinne des Allgemeinwohls an ihr Verantwortungsbewusstsein:

 

Wenn Ihr Hund die öffentlichen Flächen verunreinigt, diese dann verbindlich zu säubern!

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und Verständnis.

 

Förster

1. Bürgermeister

 

 

drucken nach oben